Dr. Herbert Rössler

Coaching
& Supervision

Coaching

Wir wachsen an unseren Herausforderungen
Den nächsten Schritt tun.
Mit Hand, Herz und Verstand.

Den nächsten Schritt tun.
Mit Hand, Herz und Verstand.

spielfiguren
Der Glaube an die eigene Kraft kann Berge versetzen.

Eingespannt zwischen Aufgaben und Beziehungen, unseren Zielen und Werten verpflichtet, eingebunden in Unternehmen, Organisationen, Teams und Gruppen leben wir mit ständigen Herausforderungen.
Diese wollen immer wieder angenommen und gangbare Wege erschlossen werden.

Im Coaching will ich Sie im Umgang mit ihren beruflichen und persönlichen Herausforderungen unterstützen.
Dabei geht es mir um eine einfühlsame und ehrliche Auseinandersetzung.
Um den Mut zur Reflexion und die Neugierde tiefer zu schauen.
Um die Bereitschaft die Grenzen auszudehnen und neu zu denken.
So kann es gelingen Bewährtes zu optimieren, Veränderung zu ermöglichen und eine gewünschte Entwicklung zu unterstützen.

Erfahrungsgemäß geht es um Themenschwerpunkte wie Führung, Veränderung, Problem- und Krisenbewältigung, Arbeiten und Leben in Organisationen.

Geschehen kann dies im Rahmen einer vertrauensvollen Beziehung unter Anwendung erprobter und anerkannter Beratungsansätze.

Für Sie


Wenn Sie eine zeitliche begrenzte Begleitung und Beratung für berufliche und persönliche Herausforderungen suchen

Zur Unterstützung von Führungsfunktionen und bei Managementaufgaben

Für Einzelpersonen, Teams und Gruppen in Unternehmen, Organisationen oder Vereinen

für ehrenamtlich tätige Verantwortungsträger

Führung

Qualität ist niemals Zufall. Sie ist immer das Ergebnis hoher Ziele, aufrichtiger Bemühungen, intelligenter Vorgangsweisen und geschickter Ausführung.
Will. A. Foster

Als Führungskraft sind Sie mit einem hohen Erwartungs- und Erfolgsdruck und einer Vielfalt von Aufgaben konfrontiert. Oft prallen unterschiedliche Ziele, Werte, Bedürfnisse, Erwartungen und Interessen aufeinander. Die Folgen sind Stress, Belastung, Druck, manchmal auch Konflikte.

Als Coach empfehle ich Ihnen ein bewusstes Innehalten, ausreichend Zeit für eine gute Reflexion und eine Konzentration auf das Wesentliche. Den Blick auf ihre Ziele und Werte schärfen. Klarheit in der inneren Ausrichtung und bei den äußeren Zielen gibt Sicherheit und Kraft. Das Umfeld, das Beziehungsgefüge, die Einflüsse und Abhängigkeiten wahrnehmen und aufmerksam betrachten.

Damit entsteht der notwendige Freiraum, um ihre Ressourcen zu aktivieren und ihre Potentiale für die Überwindung von Hindernissen und Widerständen zu heben.

In der Praxis kann es hilfreich sein, Probleme situations- und kontextbezogen genau zu analysieren. Funktionsbewusstsein, Rollenverhalten und Führungsstil zu schärfen; Informationswege und Kommunikationsabläufe zu verbessern; eine komplexe Entscheidungssituation zu bearbeiten und die nächsten Schritte zu deren Umsetzung zu entwickeln.

Veränderung, Problem- und Krisenbewältigung

Wenn es einen Glauben gibt, der Berge versetzen kann, dann ist es der Glaube an die eigene Kraft.
Marie von Ebner Eschenbach

Bei Veränderungen in Organisationen bleibt oft kein Stein auf dem Anderen. Geänderte Ziele und neue Aufgaben, ein unbekanntes Beziehungsumfeld. Ängste und Unsicherheit sind die Folge.
Aber auch Leistungsdruck und damit einhergehende physische und psychische Belastungen führen zu inneren und äußeren Krisen und Konflikten. Mensch und Organisation sind gefordert, oft ist das gesamte Netzwerk betroffen.

Coaching schafft Raum diesen schmerzhaften Erfahrungen und Prozessen die notwendige Aufmerksamkeit zuzuwenden.
Gemeinsam können wir den Blick auf die kritische Situation, die eigene Position und die wesentlichen Umfeldbedingungen richten. Oft geht es dabei auch um die Einbeziehung lebensgeschichtlicher und institutioneller Aspekte.

So kann schrittweise wieder mehr Klarheit entstehen. In der Folge kann es gelingen, die inneren Kräfte zu mobilisieren und Anstöße für eine praktische Neuorientierung zu entwickeln. Es geht um die Abstimmung mit den eigenen Zielen und Werten, attraktive Handlungsmöglichkeiten zu entdecken und die Grenzen neu abzustecken; letztlich einen neuen Platz zu finden, an dem wieder Zuversicht und Lebensfreude erfahrbar sind.

Leben und Arbeiten in Organisationen

Leben, was trägt und Früchte bringt. Ändern, was Energie für die Zukunft birgt.
Lassen, was niederdrückt und Kräfte raubt.

Leben und Arbeiten in Organisationen bedeutet eine tägliche Auseinandersetzung mit Beziehungs- und Organisationsfragen. Die Zusammenarbeit mit Hierarchien und Vorgesetzten, Partnern und Interessensgruppen, mit Entscheidungsträgern und Geldgebern verlangt nach Klugheit und Einfühlungsvermögen, aber auch nach klaren Strategien und erfolgreichen Prozessen. Werte wollen gelebt werden, Anforderungen sollen lebbar, Ziele erreichbar sein.

Nur mit dem Mut zu einer kritischen und distanzierten Reflexion kann es gelingen belastende Strukturen und Gewohnheiten aufzubrechen, neue Spielräume und Handlungsmöglichkeiten zu entdecken und Arbeitsbeziehungen schrittweise zu verändern.

Ich kann Sie bei der Entwicklung geänderter strategischer und operativer Vorgangsweisen unterstützen.

In der Praxis kann es hilfreich sein, die eigene Haltung, einzelne Prozesse oder Beziehungsmuster kontextbezogen genauer zu analysieren; Funktionsbewusstsein und Rollenverhalten zu schärfen; Informationswege und Kommunikationsabläufe zu verbessern; Arbeitsbeziehungen kritisch zu beleuchten und neu auszurichten.

Beratungsansätze


  • Psychologische und tiefenhermeneutische Beratung (Menschik/Bendele, Münch)
  • Personenzentrierte Beratung (Rogers, Satir)
  • Systemische Beratung (Bateson, Radatz, König, Vollmer)
  • Angewandte Gruppendynamik (Schattenhofer, Weigand)
  • Theoriegestütztes Vorgehen und erprobte Methoden (Vogelauer, Doppler,...)
  • Neben einem prozessorientierten Vorgehen verwende ich auch gerne kreative Techniken (Visualisierungen, Aufstellung, Puppen, Symbole,...)